NPD Osthessen

16.01.2018

Buchvor­stellung - EINER FÜR DEUTSCHLAND

Lesezeit: etwa 1 Minute

In diesem Buch berichtet Voigt aus erster Hand über seine Erlebnisse auf der europäischen und inter­nationaler Bühne. Er erläutert seine Standpunkte zu wichtigen politischen Fragen wie Meinungs­freiheit und Souveränität, Asyl-Krise und Terrorismus, aber auch zu Themen wie Lohndumping, Waffenrecht und Medien­vielfalt. Dabei nimmt Voigt kein Blatt vor den Mund, kritisiert Feigheit und Verloge­nheit des politischen Estab­lish­ments und läßt keine Zweifel daran, wer an der desaströsen Situation Deutsch­lands wie Europas schuld ist. Die Europawahl vom 25. Mai 2014 markiert eine Zäsur. An diesem Tag ging ein Fünftel der Sitze im Europäischen Parlament an nationale oder EU-kritische Kräfte. Eine heraus­gehobene Position nimmt unter ihnen der bislang einzige deutsche NPD-Abgeordnete ein, dem 300.815 deutsche Wählerinnen und Wähler ihr Vertrauen schenkten.In diesem Buch berichtet Voigt aus erster Hand über seine Erlebnisse auf der europäischen und inter­nationaler Bühne. Er erläutert seine Standpunkte zu wichtigen politischen Fragen wie Meinungs­freiheit und Souveränität, Asyl-Krise und Terrorismus, aber auch zu Themen wie Lohndumping, Waffenrecht und Medien­vielfalt. Dabei nimmt Voigt kein Blatt vor den Mund, kritisiert Feigheit und Verloge­nheit des politischen Estab­lish­ments und läßt keine Zweifel daran, wer an der desaströsen Situation Deutsch­lands wie Europas schuld ist.Der Verfasser des vorliegenden Bandes ist souverän genug, auch Gegner zu Wort kommen zu lassen – aber auch sie können nicht umhin, dem Frontmann der NPD im Europapar­lament Fleiß, Disziplin und Profes­sionalität zu attestieren. Ein erneuter Parlament­seinzug 2019 steht deshalb zu hoffen. Dieses Buch ist der Rechen­schafts­bericht eines deutschen Patrioten und bekennenden Europäers – überzeugend, reich an Erlebnissen ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

Filmbeitr├Ąge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: