NPD Osthessen

23.08.2021

Lesezeit: etwa 1 Minute

Stümper, Dilettanten und Versager…

…Gerademal sieben Personen an Bord

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte von welchen Stümpern, Dilettanten und Versagern wir regiert werden, dann ist es die “Rettungsaktion” der deutschen Staatsbürger bzw. der sogenannten “Ortskräfte”, früher nannte man solche Leute Kollaborateure, aus Kabul in Afghanistan.

Diese Politdarsteller, die an Arroganz, Geltungssucht und zugleich Unfähigkeit nicht zu überbieten sind, sind noch nicht einmal fähig dafür zu sorgen, daß, wenn dann wenigstens doch mal ein Flugzeug auf der Landebahn des Flughafens landen kann, wenigtens auch die Personen bereit stehen, die gerettet werden sollen. Da diese Versager noch nicht einmal in der Lage waren, DAS zu organisieren, konnte das Flugzeug gerade mal sieben (!) Personen aufnehmen, bevor es nahezu unverrichteter Dinge wieder starten mußte.

Nachdem uns diese Politdarsteller, die zum Leidwesen von noch normalen Deutschen, in Kürze von der Mehrheit der BunTesbürger trotz ihren zahlreichen Versagens auch noch wiedergewählt werden, in ein vollkommen sinnloses Afghanistan-Abenteuer gestürzt haben, zeigen sie nun noch einmal eine Kostprobe ihres “Könnens”.

Diese sinnlose, politische falsche und teure Afghanistan-Abenteuer kostete am Ende zig Milliarden deutschen Steuergeldes, mindestens 60 Deutschen das Leben und verursachte Unmengen des achso schlimmen CO 2 durch zahlreiche Truppen-, Ausrüstungs- und Versorgungsflüge um die halbe Welt.Diese Versager, die im eigenen Land nicht in der Lage sind die Bevölkerung rechtzeitig vor einem schrecklichen Hochwasserereignis zu warnen, schnelle und wirksame Hilfe zu organisieren, sind nach einem “Auslandseinsatz” der BunTeswehr unfähig, einen geordneten Rückzug INKLUSIVE der Rettung der eigenen Leute auf die Beine zu stellen aufgrund einer verheerenden Fehleinschätzung der Lage.

Tretet endlich ab und geht in den unverdienten Ruhestand. Das ist mehr Gnade als Ihr verdient habt!

Mario Löffler

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.230.144.31
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: